Neuigkeiten von Pro Bürgel

Der Weihnachtsmarkt in der Bürgeler Ortsmitte, von ehrenamtlichen Kräften organisiert und durchgeführt, steht jetzt unmittelbar bevor. Ohne offizielle Sponsoren wollen Firmen, Vereine und Privatpersonen als Aussteller am 27. November 2004 wieder den Dalles zum Anziehungspunkt für alle Bürgeler machen. Mit viel Liebe und Phantasie wird gebastelt, gestrickt und gebacken, werden Helferlisten erstellt und Einkaufstrips organisiert.
Nicht nur Aussteller und Publikum können den Start kaum erwarten, auch die Stadtverwaltung freut sich sicher schon wieder auf das Verschicken der Getränkesteuererklärungen. Selbst nach dem ausgefallenen Altstadtfest erhielt jeder Verein eine solche, mit der Drohung, bei Nicht-Rückgabe den Umsatz zu schätzen …
Der Markt läuft ab 11.00 h langsam an, aber feierliche Eröffnung mit Illumination des Weihnachtsbaumes (von der TSG Bürgel, geschmückt vom Gewerbeverein ) ist um 17.00 h durch OB Gerhard Grandke. Dann werden auch Musikverein St. Pankratius und Bürgeler Jagdhornbläser wieder Ihr Bestes geben, um das geneigte Publikum zu erfreuen.
Weil die Termine um Weihnachten herum so dünn gesät sind und der Vorstand offensichtlich noch nicht genug zu tun hat, wird nach dem großen Erfolg des Wettbewerbes „Bürgel blüht auf“ nunmehr auch noch eine winterlich-weihnachtliche Variante ausgelobt. Unter dem Motto „Bürgel glänzt weihnachtlich“ wollen und werden wir den nach unserer Ansicht schönsten Anblick in der Adventszeit prämieren. Wie schon üblich, liegen Teilnahmecoupons in mehreren Geschäften aus, um sich für den abendlichen Rundgang einer Expertengruppe anzumelden, die nach schweren Beratungen sicherlich einen würdigen Sieger küren wird.

Ohne mehr für heute verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen
Michael Maier, 1. Vorsitzender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.